WM-Webseite geht an den Start

BREMEN. Die Vorbereitungen zur Weltmeisterschaft 2014 nehmen an Fahrt auf: Nicht nur, dass das Organisationskomitee bereits die groben Züge der Veranstaltung und ihres Umfeldes festgezurrt hat – am Wochenende startete auch die offizielle Internetpräsenz unter www.karate2014.de.

Auf den German Open, bei der sich im Vorfeld der Welt-Titelkämpfe 2012 in Paris fast alle Spitzenathleten treffen, schaltet BKV-Geschäftsführer Horst Kaireit die Seite gemeinsam mit Weltpräsident Antonio Espinos frei. Beide trafen sich mit Vertretern des Deutschen Karate Verbandes e.V. (DKV), um weitere Fragen rund um das Großereignis zu besprechen. Mehr auf der WM-Webseite.