Internationaler Niederrhein-Cup Ilsenburg

ILSENBURG. Über 500 Teilnehmer aus 39 Vereinen aus England, der Tschechischen Republik und Deutschland gaben sich die Ehre um die begehrten Pokale auf dem 1. internationalen Niederrhein-Cup in Ilsenburg zu wetteifern.

Die Nachwuchs-Talente der Karate-Schule Nippon konnten sowohl im Kata (Imaginationskampf) als auch im Kumite (Freikampf) vollkommen überzeugen. Traditionell begann die Meisterschaft mit den Kata-Kategorien. Mit fünf 1. Plätzen, drei 2. Plätzen und einem 3. Platz konnten die Kata-Spezialisten Maurice Walter, Jamie und Jessie Naujoks, Chelsea Kalmbach, Andrew, Aaric und Aidon Lück mit den aufgestellten Teams als auch in den Einzel-Disziplinen wieder einmal Maßstäbe setzen. Der Kumite-Nachwuchs schloss nahtlos an diese Erfolge an und trug mit insgesamt zehn 1. Plätzen, zwei 2. Plätzen und acht 3. Plätzen zum grandiosen Erfolg der Karate-Schule bei.
In der Vereinswertung konnte sich Nippon den 2. Platz sichern. Lediglich die Kampfgemeinschaft Vorharz setze sich mit ihrer Gesamtpunktzahl vor die Karate-Schule.

Die erfolgreichen Karateka der Karate-Schule Nippon (von links nach rechts, hintere Reihe): Martin Pflaum, Eugen Keler, Waldemar Hofmann, Maurice Walter und Michael Hanert; (von links nach rechts mittlere Reihe): Kevin Jordan, Anil Gök, Kaan Kabatas, Alexander Jordan, Jamie Naujoks und Edgard Merkine, (von links nach rechts, vordere Reihe): Nico Merkin, Imrran Vélic, Aaric Lück, Martin Weidinger, Aidan Lück, Andrew Lück, Jessie Naujoks, Jennifer Lukat, Cagri Esen und Philipp Bachmann

Die erfolgreichen Karateka der Karate-Schule Nippon (von links nach rechts, hintere Reihe): Martin Pflaum, Eugen Keler, Waldemar Hofmann, Maurice Walter und Michael Hanert; (von links nach rechts mittlere Reihe): Kevin Jordan, Anil Gök, Kaan Kabatas, Alexander Jordan, Jamie Naujoks und Edgard Merkine, (von links nach rechts, vordere Reihe): Nico Merkin, Imrran Vélic, Aaric Lück, Martin Weidinger, Aidan Lück, Andrew Lück, Jessie Naujoks, Jennifer Lukat, Cagri Esen und Philipp Bachmann

Kata Kinder Jungen U8 bis 8. Kyu: Andrew Lück, 1. Platz;

Die Einzelplatzierungen der Nachwuchs-Karateka der Karate-Schule auf dem Niederrhein-Cup (Harzmeisterschaft) 2012 in Ilsenburg

Kata Kinder Jungen U8 ab 7. Kyu: Aaric Lück, 1. Platz;

Kata Kinder Jungen U11 ab 6. Kyu: Aidan Lück, 1. Platz;

Kata Kinder Mädchen U11 ab 6. Kyu: Jamie Naujoks, 2. Platz;

Kata Schüler Jungen U14 ab 5. Kyu: Maurice Walter, 2. Platz;

Kata Schüler Mädchen U14 ab 5. Kyu: Jessie Naujoks, 2. Platz;

Kata Team Kinder Jungen: Nippon Bremerhaven K1 (mit Andrew, Aaric und Aidan Lück), 1. Platz;

Kata Jugend Mädchen U16 ab 5. Kyu: Chelsea Kalmbach, 3. Platz;

Kata Team Jugend Mädchen: Nippon Bremerhaven K2 (mit Chelsea Kalmbach, Jessie und Jamie Naujoks), 1. Platz;

Kumite Kinder Jungen U8 bis 8. Kyu: Nico Merkin, 1. Platz; Imrran Vélic, 3. Platz;

Kumite Kinder Mädchen U8 ab 7. Kyu: Jennifer Lukat, 1. Platz;

Kumite Schüler Jungen U14 bis 6. Kyu -33 Kg: Philipp Bachmann, 3. Platz;

Kumite Schüler Jungen U14 bis 6. Kyu +53 Kg: Alexander Jordan, 1. Platz; Kevin Jordan, 3. Platz;

Kumite Schüler Jungen U14 ab 5. Kyu -38 Kg: Edgard Merkine, 1. Platz;

Kumite Schüler Jungen U14 ab 5. Kyu -43 Kg: Kaan Kabatas, 2. Platz;

Kumite Schüler Jungen U14 ab 5. Kyu +53 Kg: Anil Gök, 3. Platz;

Kumite Team Schüler Jungen U14: Nippon Bremerhaven KU1 (), 3. Platz;

Kumite Jugend Jungen U16 bis 6. Kyu -63 Kg: Waldemar Hofmann, 1. Platz;

Kumite Jugend Jungen U16 ab 5. Kyu -57 Kg: Martin Pflaum, 1. Platz; Michael Hanert, 3. Platz;

Kumite Jugend Jungen U16 ab 5. Kyu -70 Kg: Maximilian Kroneberger, 1. Platz;

Kumite Jugend Jungen U16 ab 5. Kyu +70 Kg: Eugen Keler, 1. Platz;

Kumite Jugend Mädchen U16 ab 5. Kyu: Leotrime Dema, 3. Platz;

Kumite Team Jugend Jungen U16: Nippon Bremerhaven KU3 (), 2. Platz;

Kumite Junioren Jungen U18 ab 5. Kyu -61 Kg: Philipp Gohmann, 1. Platz;

Kumite Team Junioren Jungen U18: Nippon Bremerhaven KU4 (), 1. Platz;

Kumite Herren ab 18 Jahre ab 5. Kyu +84 Kg: David Nebert, 3. Platz;