Mit Hochspannung zum nächsten Soundkarate Themengebiet

Soundkarate

Soundkarate Training mit Daniel Steffen

Auf dieses Ereignis freuten sich schon viele Karatekas, die am Soundkarate Schnupperkurs Teil 2 mit Spannung teilnahmen.
Am 12.04.2013 hieß das Trainingsgebiet des Soundkarate Schnupperkurs für die Kinder „Techniken zum Beat“ hierbei wurden einfache Techniken wie junzuki sowie gyakuzuki / meageri kombiniert und zum passenden Beat ausgeführt. Schnell  kamen  über 200 Techniken in kürzester Zeit zustande.
Einzelne Grundübungen wie Hochsprung aus dem Stand, eine Rolle vorwärts- rückwärts, Slalomlaufen folgten zum Einstiegen des Trainings. Der Hauptteil bestand aus den vorgeschrieben Kombinationen, die mit einzelnen Koordinationsspielen mit dem Partner abgerundet wurden.

Der Schlussteil wurden mit einem ausgeklügelten Pacour beendet, hier wurden einzelne Grundtechniken vom davorliegen Lehrgang mit eingebaut. Somit konnte man sein altes Wissen wieder auffrischen und festigen. Alle Kinder hatten einen Riesenspaß daran und freuen sich schon auf den Soundkarate Lehrgang mit Daniel im August.
Nachdem alle Fragen geklärt waren, begann der Lehrgang für die Erwachsenen/Trainer. Diese Stunde gestaltet Daniel eher theoretisch. Fragen wie „wie wähle ich das passende Musikstück aus“, welche Einzeltechniken eigenen sich am besten für Kinder im Alter von 8-14 Jahre, sowie einfache Trainingsstrukturpläne wurden in der Einheit besprochen.
Als praktischer Abschluss folgte eine kurze Trainingseinheit am Overball, hierbei wurden Faust und Fußtechniken ins Auge gefasst, geachtet wurde auf die richtige Ausführung. Im Anschluss des Trainings konnte jeder Teilnehmer seine gesammelten Fragen loswerden. Diese wurden dann in Zusammenarbeit mit den anderen Teilnehmern geklärt.

Foto und Bericht von Daniel Steffen (Referent Soundkarate BKV)