Schlagwort-Archiv SV

VonFrank Miener

Fordernder Lehrgang rund um SV

Einen körperlich wie geistig fordernden Lehrgang konnten am 3. November insgesamt 26 Karateka und Gäste des TuSpo Surheide sowie aus auswärtigen Vereinen bestreiten: Unter Leitung von Ulrike Maaß (5. Dan Karate) wurden viele Selbstverteidigungsszenarien und Möglichkeiten trainiert. Dabei standen sowohl Befreiungen aus Griffen, Abwehr von Schlägen als auch der Einsatz von Alltagsgegenständen wie Zeitschriften, Taschen und Schirmen auf dem Programm.

Ulrike Maaß ist früheres Mitglied der Karate-Nationalmannschaft und seit mehr als 15 Jahren als Karate- und SV-Lehrerin selbstständig tätig. Zudem ist die Verdenerin Mitglied im Ausbildungsteam des Deutschen Karate Verbandes e.V. und damit unterrichtet in dem Lehrgang zum zertifizierten DKV-Selbstverteidigungslehrer. 

„Wir freuen uns, dass wir den Lehrgang organisieren konnten“, sagt TuSpo-Abteilungsleiter Frank Miener, der über den DKV den Kontakt aufbauen konnte. Der besondere Reiz sei, immer wieder neue Anregungen zu bekommen und diese dem eigenen Karate hinzuzufügen. Die lockere Art von Ulrike Maaß und der Spaß, den sie an den Inhalten hat, übertrug sich auf die Teilnehmern.

Neben Karateka nahmen auch mehrere Nicht-Kampfkunstler an der Veranstaltung teil, die neben den vielen Techniken auch Konzentration, Aufmerksamkeit und vor allem Kondition trainierten und forderte. Am Ende gab es daher erschöpfte, aber zufriedene Gesichter bei den Teilnehmern. „Für uns war die Veranstaltung ein Erfolg und wir planen eine Wiederholung im kommenden Jahr“, sagt Frank Miener. Das diene auch zum Ausbau des Schwerpunkts Selbstverteidigung im Verein und sei jedem Interessierten nur zu empfehlen.

VonS. Weddermann

SELBSTVERTEIDIGUNG für Anfänger und Fortgeschrittene

SELBSTVERTEIDIGUNG für Anfänger und Fortgeschrittene
mit: Rudolf Schwalda, 3. Dan Karate, DKV-Trainer Selbstverteidigung
Raphael Böhm, 2. Dan Freestyle Karate
Yannic Appel-Malchow, 1. Dan Jiu-Jitsu

Ausrichter: Karateabteilung von Bremen 1860
Termin: 29.09.2018, 9:00 – 18:00 Uhr
Ort: Bremen 1860, Halle 11
Gebühr: 20,-€ (15€ für Vereinsmitglieder)
Info & Anmeldung: Sebastian.Zibell@Karate1860.de

Dieser Lehrgang ist für alle Interessierten ab 6 Jahren ausgerichtet. Von den Grundlagen der Selbstbehauptung und – verteidigung bis zur Anwendung von Abwehr- und Kontertechniken (auch mit Hilfsmitteln) werden viele Aspekte betrachtet und gemeinsam geübt.
Es werden je 2 Einheiten parallel angeboten, für Kinder/Anfänger und für Fortgeschrittene mit jeglichen Kampfkunst-Erfahrungen.

VonS. Weddermann

Selbstverteidigungslehrgang für Frauen und Mädchen

„Wir behaupten uns wieder!“

Lehrgang Selbstbehauptung/Selbstverteidigung

für Frauen & Mädchen ab 13 Jahre

mit

Dr. Elke von Oehsen 8. Dan Karate (Judo,Jiujitsu,Tai-Chi,Iaido, Kyusho)

Sonntag, 15.04.2018 (13-16 Uhr)

TV Eiche Horn, Berckstraße 87, 28359 Bremen

Lehrgangsgebühr: 20 €

            Anmeldung nicht erforderlich – einfach vorbeikommen und mitmachen!!

 

  • Sich selbst behaupte und verteidigen zu können, macht uns Frauen sicherer und im Auftritt klarer.
  • Wir lernen unsere Stärken kennen.
  • Wir üben einfache Techniken der Selbstverteidigung und
  • probieren Strategien und Szenen zur Selbstbehauptung aus.

 

  • Der Lehrgang ist für Anfängerinnen und Fortgeschrittene geeignet; Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
  • Eine Teilnahme ist in Straßenkleidung oder in Kampfsportkleidung möglich.
  • Bitte ein paar alte Handschuhe (Faustschützer), ein mittelgroßes Handtuch und ggf. Hallenschuhe mitbringen.
  • 2 Stunden des Lehrgangs werden zur Lizenzverlängerung anerkannt!

Wir freuen uns auf Euch!

Ausrichter: Bremer Karate Verband (BKV)

Kirsten Gieseler (BKV-Frauenwartin)

Tel: 0421-22 32 776, mobil: 0174-400 11 55,

e-mail: kirsten.gieseler@bkv-karate.de

Infos immer unter: www.bkv-karate.de

oder auf den Verteiler von Kirsten Gieseler setzen lassen

Der Ausrichter und Veranstalter übernimmt keine Haftung.

Wegbeschreibung :

PKW

BAB 27, Abfahrt Bremen Horn Lehe/Universität (1.Abfahrt), rechts abbiegen auf den BAB-Zubringer Universität (linke Spurt halten) bis zur großen Kreuzung, links in die Universitätsallee, bis zur nächsten Ampel, rechts der Universitätsallee folgen, Achterstr. folgen (über die Bahnschranke), Straße folgen bis zur Ampel (Lestra), an der Ampel gerade aus in die Berckstraße. Hier bis zur Sportanlage gerade aus.

 

ÖPNV

Bus : Linie 20, 21, 33, 34, Bahn : Linien 4, 5 ; Bis jeweils zur Haltestelle „Horner Kirche“